Informationsportal zur Krügerrand Silbermünze

Das Informationsportal zur neuen Silbermünze

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK

Die Herstellung der Krügerrand Silbermünze

Rand Refinery

Die älteste und bedeutenste Scheideanstalt der Welt, die Rand Refinery aus Südafrika, stellt seit der ersten Prägung die Ronden der Krügerrand Goldmünze her. Die eigentliche Prägung der weltbekanntesten Anlagemünze übernahm aber schon immer die staatliche, südafrikanische Münzstätte, die South African Mint. Bis zum Jahr 2013 bezahlte die SA Mint eine sogenannte Prägegebühr, die jedoch nach 2013 durch den Beschluss der Zusammenarbeit zwischen der Rand Refinery und der Münzstätte wegfiel. Seit diesem Joint Venture werden die Krügerrand Münzen von beiden gemeinschaftlich in der ganzen Welt vertrieben. Die Scheideanstalt ist jedoch weiterhin für die Beschaffung und Raffinierung des Goldes verantwortlich und hat hier nach wie vor ihren Schwerpunkt.

Die hergestellten Münzronden werden von Ihrer Entstehungsquelle mit dem Helikopter zur Münzstätte geflogen. Dort werden diese kontrolliert, entsprechend verpackt und kommen dann wieder zur Rand Refinery zurück.

Seit Ihrer Gründung im Jahre 1920 raffinierte die Goldscheideanstalt mehr als 50.000 Tonnen des begehrten Edelmetalls Gold, was in etwa einem Drittel der weltweit geörderten Gesamtmenge entspricht.

South African Mint

Die offizielle Prägestätte der Republic Südafrika ist die South African Mint, gerne auch als SA Mint abgekürzt, und prägt Münzen im Auftrag der South African Reserve Bank. In dieser Prägeanstallt wurden seit dem Jahr 1967 die wohl berühmteste aller Anlagemünzen, der Krügerrand, geprägt. Es handelt sich bei diesem sehr traditionsreichen Unternehmen um ein Privatunternehmen, welches sich zu 100 % im Eigentum der Südafrikanischen Zentralbank befindet.

Die Geschichte der SA Mint geht auf die Gründung der Pretoria Mint im Jahr 1892 zurück. So werden seit nunmehr über 100 Jahren Goldmünzen geprägt. In Summe kommt die SA Mint auf nun mehr als 59.000.000 Stück Krügerrand Münzen.